Avocado trifft Birne. Klingt erstmal komisch? Kann sich geschmacklich aber absolut sehen lassen! Beide Früchte haben ja schon mal eine sehr ähnliche Form. Geschmacklich und von der Konsistenz haben sie jedoch nicht viel miteinander zu tun und das macht diese Kombination so interessant.

Einer meiner absoluten Lieblingssalate! Hier gibt’s das Rezept:

Zutaten

1 reife Avocado
1 ganze und eine halbe Birne
20 Pinienkerne
gutes Olivenöl
Parmesan (Parmigiano Reggiano)
Zitrone
Salz und Pfeffer

Die Avocado und die Birnen in dünnere Scheiben schneiden. Die Avocado mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun wird. Die Birnen-Scheiben auf dem Teller im Kreis verteilen, die Avocado-Scheiben darauf legen. Die Pinienkerne anrösten und über dem Teller verteilen. Ein wenig Olivenöl darüber verteilen und mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen (nicht zu viel Salz – das braucht es hier nicht). Zum Schluss den Parmesan mit einem Käsehobel darüber geben. Fertig.

Die Avocado ist rundherum gesund und gehört auch zu den Superfoods – vor allem ist sie reich an Ölsäure, die den Cholesterinspiegel senkt. Sie enthält außerdem viel entwässerndes Kalium, Vitamin E und Eisen.

Aufgrund des hohen Fettanteils enthalten Avocados viele Kalorien. Das Fett ist aber immerhin von der gesunden Sorte. Hin und wieder geht das schon mal. Dieses Geschmackserlebnis ist es auf jeden Fall wert.